Suche

  


Neue Beiträge

PW50: Benutzerhandbuch
von: Paule 20. Okt 2015 06:42 zum letzten Beitrag 20. Okt 2015 06:42

Speichen nachziehen und richten
von: Paule 28. Aug 2015 10:19 zum letzten Beitrag 28. Aug 2015 10:19

Zündkerzen
von: Paule 27. Aug 2015 09:05 zum letzten Beitrag 27. Aug 2015 09:05

WhatsApp... und warum man wechseln sollte!
von: Paule 26. Aug 2015 10:14 zum letzten Beitrag 26. Aug 2015 10:14

[TIP]Schalldämpfer stopfen
von: Paule 26. Aug 2015 06:31 zum letzten Beitrag 26. Aug 2015 06:31


Foren Kategorien

Kategorie
Hier findet Ihr alles was sonst noch interessiert.

Kategorie
Alles rund um die Technik der Motorräder. Tipps, Tricks, Erfahrungen

Kategorie
Hier wird gesucht, geboten, getauscht oder verschenkt...

Bot Tracker

Yahoo [Bot]
Heute 11:47
Google [Bot]
Heute 09:33
Exabot [Bot]
17. Jan 2017 13:48
MSNbot Media
4. Dez 2016 19:57
MSN [Bot]
21. Jun 2015 03:34


[TIP] Nach der Motorradwäsche

Betrifft keine bestimmte Kubik-Klasse
zB. Pflege, Schmiermittel, etc.

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 38

[TIP] Nach der Motorradwäsche

Beitragvon Paule » 7. Jun 2015 10:35

Nachdem man sein Motorrad schön abgewaschen hat, sollte man noch ein bisschen was für die Optik und zum Schutz beitragen.
Hier empfiehlt sich die Pflege der Kunststoffteile mit Silikon.
Auch der Krümmer und die Rahmenteile, bei denen der Pilot Kontakt mit den Stiefel hat sollten durch Silikon geschützt werden.
Ist das Motorrad trocken, kann man mit Silikonspray die Plastikteile, Rahmen und Krümmer sparsam einsprühen.
Danach wird das aufgetragene Silikon mit einem weichen Tuch, das man nur hierfür verwendet, verrieben und erhält somit einen schönen Glanz und Schutzfilm auf dem MX-Bike.
Da man mit Silikonspray aber nur sehr wenig von dem Silikon, das wir auftragen wollen kaufen (zu viele andere Zusatzstoffe), empfehlen wir richtiges Silikon-Öl zu verwenden.
Silikonöl ist rein aber nicht ganz billig.
Jetzt kommts: 1 ltr. reines Silikonöl kostet ca. 15 - 60 EUR!
Wir ziehen das Öl mit einer Einwegspritze auf und tragen es Tröpfchenweise auf die Plastikteile.
Jetzt verreiben wir das Öl wieder mit unserem weichen Tuch, also so wie beim Silikonspray.
Die Überraschung:
Wir benötigen für ein Motorrad bei besserem Schutzfilm nur ca. 1ml des kostbaren Öles!!!
Wir empfehlen

Silikon SF-V50:
Wasserklares, geruchs- und geschmacksneutrales Silikonöl.
Silikonfluid ist chemisch wie biologisch hochgradig inert,
untoxisch, wasserabweisend und hautfreundlich.


Günstig kaufen kann man dieses Öl z.B. bei
Silikonfabrik
Benutzeravatar
Paule
 
Beiträge: 19
Registriert: 06.2015
Highscores: 2
Geschlecht:

Zurück zu "Tipps und Tricks allgemein"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron